Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pflichtangaben_nach_dsgvo

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

pflichtangaben_nach_dsgvo [06.12.2018 08:19] (aktuell)
dirks angelegt
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Hinweis zu Art. 13 der EU-Datenschutzgrundverordnung ======
 +
 +
 +Folgende Informationen sind Ihnen gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, Verordnung (EU) 2016/679) bei Erhebung der personenbezogenen Daten mitzuteilen:​
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 1 a) und b):**
 +Verantwortlicher für die Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Georg- August-Universität Göttingen Stiftung öffentlichen Rechts (ohne Universitätsmedizin),​ Wilhelmsplatz 1, 37073 Göttingen [im Folgenden: Universität Göttingen],​ konkrete Daten verarbeitende Stelle ist [z.B. Lehrstuhl] im Rahmen der [z.B. Forschung].
 +Datenschutzbeauftragter der Universität Göttingen ist 
 +Herr Prof. Andreas Wiebe, LL.M. (Virginia), ​
 +Platz der Göttinger Sieben 6
 +37073 Göttingen
 +E-Mail: datenschutz@uni-goettingen.de.
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 1 c):**
 +Die Erhebung der personenbezogenen Daten ist notwendig, weil mit der Preisverleihung und der Bekanntgabe der Gewinnerinnen / Gewinner incl. Übergabe für Service der Abteilung IT / studIT Werbezwecke verfolgt werden.
 +
 +und beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a) DSGVO. (Rechtsgrundlage) ​
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 1 e):**
 +Die personenbezogenen Daten werden folgendermaßen weiterverarbeitet und an weitere zuständige Stellen übermittelt:​
 +Nennung von Namen auf den Webseiten der Universität und der Abteilung IT / studIT
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 2 a):**
 +Die Speicherdauer der Daten variiert und wird Ihnen im Einzelfall mitgeteilt. Auf jeden Fall werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sobald sie nicht mehr benötigt werden. Wo und wann immer möglich, werden die Daten anonymisiert.
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 2 b):**
 +Die betroffene Person hat gegenüber der Abteilung IT ein Recht auf Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls auf Berichtigung,​ Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie ein etwaiges Recht auf Datenübertragbarkeit.
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 2 c):**
 +Soweit die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Die bis dahin erfolgte Datenverarbeitung bleibt rechtmäßig,​ der Widerruf gilt nur für die Zukunft. Ihre Daten werden in diesem Fall unverzüglich gelöscht.
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 2 d):**
 +Der betroffenen Person steht ein Beschwerderecht bei der 
 +Landesbeauftragten für den Datenschutz Niedersachsen
 +Prinzenstraße 5
 +30159 Hannover
 +E-Mail: poststelle@lfd.niedersachsen.de,​ zu.
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 2 e):**
 +Die Bereitstellung der Daten erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung.
 +
 +**Zu Art. 13 Abs. 3:**
 +Ist beabsichtigt,​ die personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den sie ursprünglich erhoben wurden, so stellt die Universität der betroffenen Person vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diesen anderen Zweck und alle anderen maßgeblichen Informationen zur Verfügung.
 +
 +
 +
 +^ erstellt von | dirks |
 +^ erstellt am | 06.12.2018 08:17 |
  
pflichtangaben_nach_dsgvo.txt · Zuletzt geändert: 06.12.2018 08:19 von dirks