Webseiten-Werkzeuge


Sidebar

Übersetzungen dieser Seite:
support:wlan:vpn

VPN

VPN steht für „Virtual Private Network“. Wenn du dich mit einem VPN-Client von „außen“, also zum Beispiel von Zuhause oder irgendwo auf dem Campus über WLAN, in ein bestimmtes abgesichertes Netz einwählst, täuscht der VPN Client im Prinzip diesem Netz vor, dein Rechner würde dazugehören, obwohl er von außerhalb kommt. Das passiert, indem deinem Rechner eine bestimmte IP-Adresse zugewiesen wird, die in einem von dem geschlossenen Netz akzeptierten Bereich liegt. VPN verlangt von dir eine Authentifizierung mit Nutzernamen und Passwort sowie so genannte Zertifikate, die vom Netzbetreiber ausgegeben werden. So wird sichergestellt, dass keine Unbefugten Zugang zum Netz haben.

Mehr Infos zum Thema bei der GWDG oder Wikipedia.

Anleitungen für das Einrichten von VPN:

support/wlan/vpn.txt · Zuletzt geändert: 14.09.2014 15:45 von schadow